النتائج 1 إلى 1 من 1

الموضوع: Die Antwort mit Recht: Wird die Strafe entfernt werden durch ein Bittgebet, wenn sie vorbei kommt?

هذا أحد المواقع الثانوية الخاصة بتبليغ دعوة الإمام المهدي المنتظر ناصر محمد اليماني والتي لا تتضمن أية أقسام خاصة ولا رسائل ولا عضويات وبالتالي لا يمكن المشاركة فيها ولا استرجاع الحسابات المفقودة عبرها، يوجد هنا فقط موسوعة البيانات مع الترجمة لبعضها إلى مختلف اللغات، ولا يتواجد الإمام المهدي إلا في الموقع الرسمي الوحيد منتديات البشرى الإسلامية والنبإ العظيم، وهناك يمكنكم التسجيل والمشاركة والمراسلة الخاصة وأهلاً وسهلاً بكم.

مصدر الموضوع
  1. Die Antwort mit Recht: Wird die Strafe entfernt werden durch ein Bittgebet, wenn sie vorbei kommt?

    مصدر المشاركة
    Imam Nasser Mohammad Al-Yemeni

    04 - Rabi Al-Awwal - 1442 AH
    21 - 10 - 2020 AD
    13:03 Uhr
    (Gemäß der offiziellen Zeit von [Mekka] der Mutter der Städte)

    _____________

    Die Antwort mit Recht: Wird die Strafe entfernt werden durch ein Bittgebet, wenn sie vorbei kommt?

    Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen, Gebete der Vergebung und Frieden seien auf den gesamten Propheten und Gesandten, von den ersten bis zu dem Siegel der Propheten; der Analphabet, Prophet Muhammad, Gesandter Allahs, wir machen keine Unterscheidung zwischen Seinen Gesandten, und wir sind ergebene Muslime für Ihn, folgend...

    Allahs Frieden, Barmherzigkeit und Sein Segen seien auf dir mein geliebter Fragesteller, um Allahs willen: (Entfernt das Bittgebet die Strafe, wenn sie vorbei kommt?), wir überlassen die Antwort dem Herrn.
    Allah t‘ala sagte:

    {„Wenn doch (irgend)eine Stadt geglaubt hätte, so daß ihr Glaube ihr genützt hätte! (Keine tat es), außer dem Volk des Yunus. Als diese glaubten, hoben Wir die schändliche Strafe im diesseitigen Leben von ihnen auf und gewährten ihnen Nießbrauch auf Zeit.“}
    [Younus; Ayah 98]

    {فَلَوْلَا كَانَتْ قَرْيَةٌ آمَنَتْ فَنَفَعَهَا إِيمَانُهَا إِلَّا قَوْمَ يُونُسَ لَمَّا آمَنُوا كَشَفْنَا عَنْهُمْ عَذَابَ الْخِزْيِ فِي الْحَيَاةِ الدُّنْيَا وَمَتَّعْنَاهُمْ إِلَىٰ حِينٍ}
    [يونس:٩٨]
    .

    Und Allah t‘ala sagte:

    {(10) So erwarte den Tag, an dem der Himmel deutlichen Rauch hervorbringt, (11) der die Menschen überdecken wird. Das ist eine schmerzhafte Strafe. (12) „Unser Herr, nimm die Strafe von uns hinweg; wir sind (jetzt) ja gläubig.“ (13) Wie soll ihnen (jetzt) die Selbstbesinnung nützen, wo bereits ein deutlicher Gesandter zu ihnen kam, (14) sie sich hierauf aber von ihm abkehrten und sagten: „Einer, dem vorgesagt wird, ein Besessener“? (15) Wir werden die Strafe ein wenig hinwegnehmen. Ihr werdet sicher zurückkehren. (16) Am Tag, da Wir mit der größten Gewalt zupacken werden, gewiß, da werden Wir Vergeltung üben.}
    [Ad-Dukhan; Ayat 10-16]

    {فَارْتَقِبْ يَوْمَ تَأْتِي السَّمَاءُ بِدُخَانٍ مُّبِينٍ ﴿١٠﴾ يَغْشَى النَّاسَ ۖ هَٰذَا عَذَابٌ أَلِيمٌ ﴿١١﴾ رَّبَّنَا اكْشِفْ عَنَّا الْعَذَابَ إِنَّا مُؤْمِنُونَ ﴿١٢﴾ أَنَّىٰ لَهُمُ الذِّكْرَىٰ وَقَدْ جَاءَهُمْ رَسُولٌ مُّبِينٌ ﴿١٣﴾ ثُمَّ تَوَلَّوْا عَنْهُ وَقَالُوا مُعَلَّمٌ مَّجْنُونٌ ﴿١٤﴾ إِنَّا كَاشِفُو الْعَذَابِ قَلِيلًا ۚ إِنَّكُمْ عَائِدُونَ ﴿١٥﴾ يَوْمَ نَبْطِشُ الْبَطْشَةَ الْكُبْرَىٰ إِنَّا مُنتَقِمُونَ ﴿١٦﴾}
    صدق الله العظيم[الدخان].

    Ihr könnt niemals eine Änderung für Allahs (Weg) Sunnah über die (Wege) Sunnan der Strafe in dem Buch finden.
    Bestätigt durch das Wort von Allah t‘ala:
    {„(11) Wie viele Städte haben Wir zerschmettert, die Unrecht taten, und haben nach ihnen ein anderes Volk entstehen lassen! (12) Als sie dann Unsere Gewalt spürten, liefen sie sogleich davor weg. (13) „Lauft nicht weg, sondern kehrt zu dem euch verliehenen üppigen Leben und zu euren Wohnungen zurück, auf daß ihr befragt werden möget.“ (14) Sie sagten: „O Wehe uns! Wir pflegten ja Unrecht zu tun.“ (15) So war dies stets ihr Ausruf, bis Wir sie (wie) abgemäht und ausgelöscht sein ließen. (16) Und Wir haben den Himmel und die Erde und was dazwischen ist, nicht zum Spiel erschaffen.“}
    [Al-Anbyãa´; Ayat 11-16]

    {وَكَمْ قَصَمْنَا مِن قَرْيَةٍ كَانَتْ ظَالِمَةً وَأَنشَأْنَا بَعْدَهَا قَوْمًا آخَرِينَ ﴿١١﴾ فَلَمَّا أَحَسُّوا بَأْسَنَا إِذَا هُم مِّنْهَا يَرْكُضُونَ ﴿١٢﴾ لَا تَرْكُضُوا وَارْجِعُوا إِلَىٰ مَا أُتْرِفْتُمْ فِيهِ وَمَسَاكِنِكُمْ لَعَلَّكُمْ تُسْأَلُونَ ﴿١٣﴾ قَالُوا يَا وَيْلَنَا إِنَّا كُنَّا ظَالِمِينَ ﴿١٤﴾ فَمَا زَالَت تِّلْكَ دَعْوَاهُمْ حَتَّىٰ جَعَلْنَاهُمْ حَصِيدًا خَامِدِينَ ﴿١٥﴾ وَمَا خَلَقْنَا السَّمَاءَ وَالْأَرْضَ وَمَا بَيْنَهُمَا لَاعِبِينَ ﴿١٦﴾}
    صدق الله العظيم [الأنبياء].

    Nun die wahre Aussage von Allah t‘ala:
    {„(14) Sie sagten: „O Wehe uns! Wir pflegten ja Unrecht zu tun.“ (15) So war dies stets ihr Ausruf, bis Wir sie (wie) abgemäht und ausgelöscht sein ließen.“}, dies bedeutet ihr flehen hörte nicht auf, welches das Geständnis ihres Fehlverhalten war, jedoch baten sie Allah nicht um Barmherzigkeit, bis zu dem Moment nicht wo sie „abgemäht und ausgelöscht“ wie Asche waren. Die Tatsache ist, glaubt an Allah, Ihn Allein, ihr Geständnis über ihr Fehlverhalten wird ihnen niemals helfen, solange sie es nicht mit dem flehen um Barmherzigkeit kombinieren, sie werden sagen: „Unser Herr, wir haben uns Unrecht getan, wenn Du uns nicht vergibst und Barmherzig mit uns bist, gehören wir wahrlich zu den Verlierern.“; dies ist also ein Eingeständnis, dass sie außer Allahs Barmherzigkeit, des Barmherzigsten der Barmherzigen, keine Barmherzigkeit haben, denn die Tatsache, dass das Argument gegen sie gehalten wurde, wahrlich der Galube und das Eingeständnis über ihr Fehlverhalten wird ihnen niemals nützen, solange es nicht begleitet wird von: dem Bittgebet zu ihren Herrn, über die Tatsache Seiner Barmherzigkeit, die Er Sich Selbst zusprach. Was denkt ihr also über den Grund der Behebung der Strafe von den Menschen, des Gesandten Allah‘s Younus, nur als die Strafe vorbei kam, gaben sie ihr Fehlverhalten sich selbst gegenüber zu, dann lehrte der Diener Allahs, von Allahs rechtschaffenen Dienern ihnen, Allah um Barmherzigkeit zu bitten? Dann fragten sie Allah, durch die Tatsache Seiner Barmherzigkeit, welche Er Sich Selbst zusprach, ihnen zu vergeben und barmherzig mit ihnen zu sein. Sein Versprechen ist immer wahr, wenn Er auf das Bittgebet reagiert, Er ist der Barmherzigste der Barmherzigen;doch trotz, dass die Sunnah der Strafe zu ihnen kam, von der der Glaube allein nicht profitiert, wenn die Strafe eintritt wird das Eingeständnis das sie sich selbst Unrecht taten nicht ausreichen, solange es nicht mit der Bitte um Allahs Barmherzigkeit kombiniert ist, und Sein Versprechen ist immer wahr, Er ist der Barmherzigste der Barmherzigen. Wahrlich, hierin versteckt sich das Geheimnis, der Behebung der Strafe der Schande, von den Menschen (zur Zeit) des Gesandten Allah‘s Younus Gebete des Frieden seien auf ihn. Sie änderten das Bittgebet zu Ihrem Herrn, sodass Er Sich ihrer erbarmte, Sein Versprechen ist immer wahr und Er ist der Barmherzigste der Barmherzigen. Darum änderten sie die Sunnah der Strafe im Buch, Allah antwortete also, wahrlich Allah hat die Macht zu allem.
    Bestätigt durch das Wort von Allah t‘ala:

    {„Wenn doch (irgend)eine Stadt geglaubt hätte, so daß ihr Glaube ihr genützt hätte! (Keine tat es), außer dem Volk Yunus. Als diese glaubten, hoben Wir die schändliche Strafe im diesseitigen Leben von ihnen auf und gewährten ihnen Nießbrauch auf Zeit.“}
    [Younus; Ayah 98]

    {قَالُوا يَا وَيْلَنَا إِنَّا كُنَّا ظَالِمِينَ﴿١٤﴾ فَمَا زَالَت تِّلْكَ دَعْوَاهُمْ حَتَّىٰ جَعَلْنَاهُمْ حَصِيدًا خَامِدِينَ ﴿١٥﴾} صدق الله العظيم
    {فَلَوْلَا كَانَتْ قَرْيَةٌ آمَنَتْ فَنَفَعَهَا إِيمَانُهَا إِلَّا قَوْمَ يُونُسَ لَمَّا آمَنُوا كَشَفْنَا عَنْهُمْ عَذَابَ الْخِزْيِ فِي الْحَيَاةِ الدُّنْيَا وَمَتَّعْنَاهُمْ إِلَىٰ حِينٍ}
    [يونس:98].


    Die ist so weil Allah die Macht zu allem hat, alle Dinge zu beantworten, dem Bittgebet des bittenden, wenn er Allah anruft, sich Ihm widment im Bittgebet, (sagend) dass sie nichts als Seine Barmherzigkeit haben. Tatsächlich, können sie sogar die Strafe der Stunde wenn sie vorbei kommt entfernen, wenn sie sich Allah widmen und im Bittgebet bitten und ihr Fehlverhalten sich selbst gegenüber eingestehen und an Allah‘s Barmherzigkeit glauben, dem Barmherzigsten der Barmherzigen, sie würden Ihn also um Seine Barmherzigkeit bitten, Sein Versprechen ist immer wahr und Er ist der Barmherzigste, der Barmherzigen. Er entfernt die Strafe, durch die Bitte an Ihn Barmherzig zu sein, selbst wenn die Strafe der Stunde eintrifft, zögert Er sie hinaus wie ER möchte.
    Und Allah t‘ala sagte:

    {„(40) Sag: Was meint ihr wohl? Wenn die Strafe Allahs (über) euch kommt oder die Stunde (über) euch kommt, werdet ihr (dann) einen anderen anrufen als Allah? (So antwortet,) wenn ihr wahrhaftig seid. (41) Nein! Vielmehr Ihn werdet ihr anrufen. Dann wird Er das hinwegnehmen, weswegen ihr (Ihn) anruft, wenn Er will, und ihr werdet vergessen, was ihr (Ihm) beigesellt. (42) Wir haben ja schon zu Gemeinschaften vor dir (Gesandte) gesandt und über sie Not und Leid kommen lassen, auf daß sie unterwürfig flehen mögen.“}
    [Al-An‘am, Ayat 40-42]

    {قُلْ أَرَأَيْتَكُمْ إِنْ أَتَاكُمْ عَذَابُ اللَّهِ أَوْ أَتَتْكُمُ السَّاعَةُ أَغَيْرَ اللَّهِ تَدْعُونَ إِن كُنتُمْ صَادِقِينَ ﴿٤٠﴾ بَلْ إِيَّاهُ تَدْعُونَ فَيَكْشِفُ مَا تَدْعُونَ إِلَيْهِ إِن شَاءَ وَتَنسَوْنَ مَا تُشْرِكُونَ ﴿٤١﴾ وَلَقَدْ أَرْسَلْنَا إِلَىٰ أُمَمٍ مِّن قَبْلِكَ فَأَخَذْنَاهُم بِالْبَأْسَاءِ وَالضَّرَّاءِ لَعَلَّهُمْ يَتَضَرَّعُونَ ﴿٤٢﴾}
    صدق الله العظيم [الأنعام].


    Wahrlich wir haben keine Geheimnisse in den Fatawa über Allahs Religion, und wir suchen Zuflucht bei Allah davor das wir von den Ignoranten werden! Tatsächlich, wir geben der Fatwa die Wahrheit und wir rufen andere zu den Weg von Allah, dem Allmächtigen, dem Lobgepreisten, nach sicherem Wissen von Allah; die wahre Erklärungsaussage für den glorreichen Quran. Seid also dankbar (zu Allah) meine geliebten für Allahs Zufriedenheit, es scheint als habt ihr nur wenige der Erklärrungsaussagen des Imam Mahdi gelesen, fragt die vertieften über das Wissen der Erklärungsaussagen, sie bringen euch die Antwort auf eure Frage aus dem Meer der Erklärrungsaussagen, des Imam Mahdi Nasser Mohammad Al-Yemeni.
    Frieden sei auf den Gesandten, und aller Lob gebührt Allah dem Herrn, der Welten.

    Allahs Khalifa und Diener; der Imam Mahdi Nasser Mohammad Al-Yemeni.
    ______________

    Ungefähre Übersetzung aus dem arabischen und englischen:
    https://www.awaited-mahdi.com/forum/showthread.php?p=337658

المواضيع المتشابهه

  1. مشاركات: 0
    آخر مشاركة: 26-03-2020, 09:49 PM
  2. مشاركات: 1
    آخر مشاركة: 20-03-2016, 09:51 PM
  3. مشاركات: 0
    آخر مشاركة: 10-06-2015, 09:45 PM
  4. مشاركات: 0
    آخر مشاركة: 04-03-2015, 08:29 PM
  5. مشاركات: 0
    آخر مشاركة: 10-05-2013, 03:12 AM

ضوابط المشاركة

  • لا تستطيع إضافة مواضيع جديدة
  • لا تستطيع الرد على المواضيع
  • لا تستطيع إرفاق ملفات
  • لا تستطيع تعديل مشاركاتك
  •